Jobsuche auf Social Media

Social Media ist aus der heutigen Zeit, vor allem aber aus dem Leben junger Menschen, nicht mehr wegzudenken. Auch viele Unternehmen machen mittlerweile Gebrauch von den verschiedenen Plattformen, in erster Linie für Ihr Marketing. Also warum Social Media nicht auch für das Recruiting und die Jobsuche nutzen? Hierbei gilt es jedoch einige wichtige Punkte zu beachten.

social media

Generell sollte man alle Online-Plattformen mit ein wenig Vorsicht geniessen. Vor allem Instagram, Facebook und Twitter können einem während des Bewerbungsprozesses zum Verhängnis werden. Hier ein Foto vom letzten Städtetrip posten, da eins von dem gestrigen Treffen mit Freunden oder vielleicht auch eins von der vergangenen Party? Viele Bilder möchte man gerne mit seinen Freunden teilen, jedoch nicht mit dem momentanen oder zukünftigen Arbeitgeber. Damit deine Social Media Profile so privat wie möglich sind und auch bleiben, solltest du die Privat- und Sicherheitseinstellungen dementsprechend anpassen. Somit vermeidest du, dass jeder auf die sensiblen Inhalte zugreifen kann.

Plattformen für die Jobsuche

Es gibt jedoch auch einige Plattformen, die speziell auf die Jobsuche ausgelegt sind und positiv zu deiner beruflichen Laufbahn beitragen können. Die Bekanntesten Webseiten hierfür sind LinkedIn und XING. Auf diesen Portalen kannst du dich kostenlos registrieren und dir ein persönliches Profil erstellen. Hier kannst du dann deine persönlichen Informationen, Ausbildung, Kenntnisse und Fähigkeiten angeben, also eine Art virtueller Lebenslauf. Auch ein Profilbild kannst bzw. solltest du hochladen. Achte jedoch darauf, dass es sich um ein professionelles Foto handelt. Generell solltest du auf die Professionalität und Aktualität deines Profils achten, da sich Headhunter direkt dein Profil ansehen und dich anschreiben können, wenn sie dich für eine offene Stelle Ihrer Unternehmen in Erwägung ziehen. Demnach sind private Fotos hier Fehl am Platz! Auch du kannst dich direkt auf den beiden Plattformen direkt auf Jobs bewerben. Heutzutage empfiehlt es sich sehr vor allem ein LinkedIn Profil zu haben, da es sehr effizient und einfach ist. Wenn du dir ein Profil erstellst, solltest du Kontakte hinzufügen um dein Netzwerk zu erweitern. Egal, ob Kommilitonen, Professoren oder frühere Arbeitgeber, Networking spielt heute immer mehr eine grössere Rolle. Neben den speziell beruflich ausgelegten Social Media Kanälen, können aber auch Facebook, Instagram und Co. bei der Karriere helfen. Auf Facebook kannst du zum Beispiel bestimmten Gruppen beitreten, in denen regelmässig aktuelle Jobangebote gepostet werden. Auf Twitter und Instagram kannst du interessanten Unternehmen folgen und so auf die neuesten Stellenangebote aufmerksam werden. So bleibst du immer auf dem Laufenden und kannst dich direkt bewerben, sobald dich ein Jobangebot interessiert.

Hast du schon ein spannendes Stellenangebot gefunden und möchtest dich bewerben? Hier findest du Tipps zu den Themen Lebenslauf, Motivationsschreiben und Bewerbungsgespräch.

Du bist noch auf Jobsuche?

Jetzt kostenlos anmelden!

↑ Nach oben