Leider ist diese Job-Anzeige nicht mehr aktiv

Ingenieurin/Ingenieur elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) und nichtionisierende Strahlung (NIS) in Biel/Bienne

Das Bundesamt für Kommunikation BAKOM suchtIngenieurin/Ingenieur elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) und nichtionisierende Strahlung (NIS)80 - 100% / Biel... Mit Expertise in die Zukunft.Mit Ihren Tätigkeiten und Analysen tragen Sie...

Jobbeschreibung

Das Bundesamt für Kommunikation BAKOM sucht
Ingenieurin/Ingenieur elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) und nichtionisierende Strahlung (NIS)
80 - 100% / Biel/Bienne
Mit Expertise in die Zukunft.
Mit Ihren Tätigkeiten und Analysen tragen Sie dazu bei, die Funkdienste vor der Zunahme des Funkrauschens zu schützen und Verfahren zur Evaluation der Strahlenbelastung durch Mobilfunksender zu entwickeln. Zu Ihren Aufgaben gehört auch die Mitarbeit in nationalen und internationalen Gremien.
Ihre Aufgaben
  • Analyse des steigenden Risikos von Funkstörungen aufgrund neuer Technologien (z. B. Photovoltaikanlagen, VDSL- oder G.fast-Technologie) mittels Studien, Messungen und Computersimulationen
  • Zusammenarbeit mit den Bundesämtern bei Fragen zur Evaluation der Belastung der Bevölkerung durch NIS sowie im Zusammenhang mit dem Potenzial von Geräten/Anlagen, Störungen bei Funkdiensten zu verursachen
  • Vertretung des BAKOM und der Schweiz in Normungsgremien und internationalen Organisationen in den Bereichen EMV und NIS
  • Mitarbeit bei der Behandlung von Störungen bei Funkdiensten, die durch elektrische Geräte/Anlagen und leitungsgebundene Fernmeldeanlagen verursacht werden
  • Überprüfen der Erfüllung der grundlegenden EMV-Anforderungen von elektrischen Geräten/Anlagen und leitungsgebundenen Fernmeldeanlagen durch technische Messungen im Labor oder vor Ort
 
Ihre Kompetenzen
  • Abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium als Ingenieur/in, vorzugsweise mit Fachrichtung Telekommunikation
  • Fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrung auf dem Gebiet der Hochfrequenztechnik und der EMV
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten und selbstständige Arbeitsweise in einem multidisziplinären Umfeld, insbesondere im technisch-juristischen Bereich
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit nationalen oder internationalen Behörden
  • Gute Kenntnisse von mindestens einer zweiten Amtssprache und Englisch
Zum Arbeitgeber
Das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) nimmt Aufgaben im Bereich der Medien, des Fernmelde- und Postwesens sowie der Informationsgesellschaft in der Schweiz wahr und sorgt für eine stabile und fortschrittliche Kommunikationsinfrastruktur. Es ist Teil des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK).

Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des BAKOM führen Sie die Schweiz in die Zukunft. Sie übernehmen Verantwortung in herausfordernden Projekten mit dem Ziel, die hohe Lebensqualität in unserem Land zu erhalten. Das BAKOM bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem modernen Arbeitsumfeld einen wesentlichen Beitrag für die erfolgreiche Entwicklung der Schweiz zu leisten.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Veröffentlicht am

26-10-2020

Extra Informationen

Status
Inaktiv
Standort
Biel/Bienne
Führerschein erforderlich?
Nein
Auto erforderlich?
Nein
Motivationsschreiben erforderlich?
Nein

Registriere dich jetzt!

Du möchtest dich mit nur einem Klick ganz einfach bewerben und immer auf dem neuesten Stand bezüglich neuer Stellenangebote, die zu dir passen, sein? Melde dich jetzt als Student an!

Kostenlos anmelden