Leider ist diese Job-Anzeige nicht mehr aktiv

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter Kommunikation eHealth Suisse in Köniz

Das Bundesamt für Gesundheit BAG sucht:Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter Kommunikation eHealth Suisse60% / Köniz... Meine Gesundheitsinfos. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort.Als Wissenschftliche/r...

Jobbeschreibung

Das Bundesamt für Gesundheit BAG sucht:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter Kommunikation eHealth Suisse
60% / Köniz-Liebefeld
Meine Gesundheitsinfos. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
Als Wissenschftliche/r Mitarbeiter/in "Kommunikation" von eHealth Suisse (Kompetenz- und Koordinationsstelle von Bund und Kantonen) übernehmen Sie bei der Einführung des Elektronischen Patientendossiers und weiteren Themen der digitalen Vernetzung eine aktive Rolle. Sie planen und organisieren die Informationstätigkeit von eHealth Suisse und sind mitverantwortlich für die zeitgerechte Umsetzung.
Ihre Aufgaben
  • Plant und begleitet die aktive Information der Bevölkerung und der Behandelnden
  • Koordiniert die Kommunikation von eHealth Suisse mit den Aktivitäten in den Kantonen und Versorgungsregionen
  • Unterstützt die Patientenorganisationen in der Beratung und Begleitung der Patienten im Umgang mit dem elektronischen Patientendossier
 
Ihre Kompetenzen
  • Ausbildung und breite Erfahrung in Journalismus und / oder Public Relations
  • Erfahren und sattelfest bei allen Aspekten der Medienarbeit
  • Gute Kenntnisse des technischen, rechtlichen und organisatorischen Umfeldes von eHealth in der Schweiz
  • Zeitlich und inhaltlich flexibler Teamplayer
  • Gute aktive Kenntnisse zweier Amtssprachen sowie des Englischen: wichtigste Arbeitssprachen sind Deutsch und Französisch
Zum Arbeitgeber
eHealth Suisse ist die gemeinsame Kompetenz- und Koordinationsstelle von Bund
und Kantonen. Administrativ ist die Stelle beim BAG angesiedelt. Unter dem Einbezug aller Akteure treibt die Organisation auf nationaler Ebene die
digitale Vernetzung im Gesundheitswesen voran. eHealth Suisse koordiniert
insbesondere die Arbeiten zur Einführung des elektronischen Patientendossiers
(EPD).
Die digitale Vernetzung des Gesundheitswesens geht aber über das EPD hinaus.
eHealth Suisse will auch anderen Themen Impulse setzen, zum Beispiel beim
Austausch von mobil erfassten Daten (mHealth), mit der Strategie eHealth 2.0 von
Bund und Kantonen oder bei der Koordination mit internationalen eHealth-
Aktivitäten.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Die Ämter des EDI engagieren sich systematisch für gute Arbeitsbedingungen und die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden und sind mit dem Label Friendly Work Space ausgezeichnet.

Veröffentlicht am

27-12-2020

Extra Informationen

Status
Inaktiv
Standort
Köniz
Führerschein erforderlich?
Nein
Auto erforderlich?
Nein
Motivationsschreiben erforderlich?
Nein

Registriere dich jetzt!

Du möchtest dich mit nur einem Klick ganz einfach bewerben und immer auf dem neuesten Stand bezüglich neuer Stellenangebote, die zu dir passen, sein? Melde dich jetzt als Student an!

Kostenlos anmelden