Leider ist diese Job-Anzeige nicht mehr aktiv

Impfstoffkontrolle Veterinärmedizin – wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter in Bern

Das Institut für Virologie und Immunologie IVI sucht:Impfstoffkontrolle Veterinärmedizin – wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter80 - 100% / Mittelh... Für das Wohl von Tier und MenschZulassung von Impfstoffen für...

Jobbeschreibung

Das Institut für Virologie und Immunologie IVI sucht:
Impfstoffkontrolle Veterinärmedizin – wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter
80 - 100% / Mittelhäusern
Für das Wohl von Tier und Mensch
Zulassung von Impfstoffen für Tiere, Chargenprüfung, sowie Pharmakovigilance. Ihr Interesse? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Ihre Aufgaben
  • Zulassung und Chargenprüfung von immunologischen Tierarzneimitteln (TAM) unter Einhaltung gesetzlicher Vorgaben (HMV4)
  • Pharmakovigilance – Erfassen und Beurteilen von Meldungen sowie Auswertung von PSURs
  • Bearbeitung von Zulassungsänderungen
  • Überprüfung von Arzneimittelinformationen und Packungsbeilagen
  • Aufbau und Pflege von unterstützenden Datenbanken
 
Ihre Kompetenzen
  • Hochschulabschluss in Veterinärmedizin oder Naturwissenschaften mit vorzugsweise Berufserfahrung in behördlicher und/oder klinischer Tätigkeit oder regulatorischem Umfeld
  • Erfahrung im Projektmanagement, Effizienz sowie Einsatzbereitschaft
  • Strukturierte und exakte Arbeitsweise, hohes Qualitätsbewusstsein
  • Kenntnisse in MS-Office-Programmen
  • Kommunikation schriftlich und mündlich in zwei Amtssprachen sowie in Englisch
Zum Arbeitgeber
Das Institut für Virologie und Immunologie (IVI) mit Standorten in Mittelhäusern und Bern ist das Schweizer Referenzlabor für Diagnose, Überwachung und Kontrolle hochansteckender Tierseuchen wie Maul- und Klauenseuche sowie weiterer ausgewählter Nutztierkrankheiten und Tollwut (Schweizerische Tollwutzentrale). Weiter ist das IVI die Zulassungsstelle für Impfstoffe und Seren für Tiere. Es ist verantwortlich für Lehre und Forschung auf dem Gebiet der Veterinärimmunologie und Veterinärvirologie in Kooperation mit der Universität Bern
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Die Ämter des EDI engagieren sich systematisch für gute Arbeitsbedingungen und die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden und sind mit dem Label Friendly Work Space ausgezeichnet.

Veröffentlicht am

06-02-2021

Extra Informationen

Status
Inaktiv
Standort
Bern
Führerschein erforderlich?
Nein
Auto erforderlich?
Nein
Motivationsschreiben erforderlich?
Nein

Registriere dich jetzt!

Du möchtest dich mit nur einem Klick ganz einfach bewerben und immer auf dem neuesten Stand bezüglich neuer Stellenangebote, die zu dir passen, sein? Melde dich jetzt als Student an!

Kostenlos anmelden