Leider ist diese Job-Anzeige nicht mehr aktiv

Juristischer Praktikant / Juristische Praktikantin Fachstelle Internationaler Kulturgütertransfer in Bern

Das Bundesamt für Kultur BAK sucht:Juristischer Praktikant / Juristische Praktikantin Fachstelle Internationaler Kulturgütertransfer60 - 80% /... Kultur Leben!Der/Die Stelleninhaber/in unterstützt die Leiterin und das Team der Fachstelle...

Jobbeschreibung

Das Bundesamt für Kultur BAK sucht:
Juristischer Praktikant / Juristische Praktikantin Fachstelle Internationaler Kulturgütertransfer
60 - 80% / Bern
Kultur Leben!
Der/Die Stelleninhaber/in unterstützt die Leiterin und das Team der Fachstelle Internationaler Kulturgütertransfer bei der Umsetzung des Bundesgesetzes über den internationalen Kulturgütertransfer (KGTG) und dessen Ausführungsverordnungen sowie der gesamten damit zusammenhängenden Gesetzgebung (internationale Vereinbarungen, bilaterale Abkommen, Spezialgesetze). Dazu gehört die Überprüfung komplexer Dossiers, das Verfassen juristischer Stellungnahmen und die Vorbereitung und Betreuung von Sitzungen inkl. Protokollführung.
Ihre Aufgaben
  • Auskünfte an Behörden von Bund und Kantonen oder an interessierte Kreise im Bereich Internationaler Kulturgütertransfer
  • Ausarbeiten von juristischen Texten, Rechtsgutachten, Notizen und Fachkorrespondenz sowie Entwerfen von Antworten auf parlamentarische Vorstösse
  • Die juristische Betreuung von Anfragen um Rückgabegarantien für Museen sowie von Anfragen um finanzielle Unterstützung für Projekte zur Erhaltung des kulturellen Erbes
  • Sitzungen organisieren und Protokoll führen; Koordination der Teilnehmenden
 
Ihre Kompetenzen
  • Master in schweizerischem Recht. Der Abschluss darf nicht mehr als ein Jahr zurückliegen
  • Ausgeprägtes Interesse am Kulturgüterrecht (Zivil- und Strafrecht, öffentliches und Internationales Recht) sowie an der öffentlichen Verwaltung
  • Hervorragende Kompetenzen und Genauigkeit in juristischer Analyse und Redaktion in mindestens einer Amtssprache
  • Engagement, Sinn für Verantwortung und Diplomatie, sichere Kommunikation, Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten, Teamfähigkeit
  • Verarbeiten von Dossiers hauptsächlich auf Deutsch, Französisch und Englisch. Italienischkenntnisse sind von Vorteil
  • Das Praktikum muss spätestens ein Jahr nach dem Masterabschluss beginnen. Es ist befristet auf 8 Monate zu 60 % oder 6 Monate zu 80 %, ab dem 01.05.2020 oder nach Vereinbarung
Zum Arbeitgeber
Das Bundesamt für Kultur (BAK) ist die Fachbehörde für kulturpolitische Grundsatzfragen, für die Kulturförderung und für die Erhaltung und Vermittlung kultureller Werte.

Die Fachstelle Internationaler Kulturgütertransfer der Sektion Museen und Sammlungen leistet durch die Umsetzung von Massnahmen zur Bekämpfung von illegalem Handel mit Kulturgütern und durch die Unterstützung von Projekten zum Schutz des mobilen Kulturerbes einen Beitrag zur Bewahrung dieses Kulturerbes.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Die Ämter des EDI engagieren sich systematisch für gute Arbeitsbedingungen und die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden und sind mit dem Label Friendly Work Space ausgezeichnet.

Veröffentlicht am

04-02-2021

Extra Informationen

Status
Inaktiv
Standort
Bern
Führerschein erforderlich?
Nein
Auto erforderlich?
Nein
Motivationsschreiben erforderlich?
Nein

Registriere dich jetzt!

Du möchtest dich mit nur einem Klick ganz einfach bewerben und immer auf dem neuesten Stand bezüglich neuer Stellenangebote, die zu dir passen, sein? Melde dich jetzt als Student an!

Kostenlos anmelden