Leider ist diese Job-Anzeige nicht mehr aktiv

Leiter / Leiterin der Eidgenössischen Ausgleichskasse (EAK) in Bern

Die Zentrale Ausgleichsstelle ZAS sucht:Leiter / Leiterin der Eidgenössischen Ausgleichskasse (EAK)80 - 100% /... Als Leiter/in der Eidgenössischen Ausgleichskasse (EAK) sorgen Sie mit Ihren 70 Mitarbeitenden dafür, dass die Aufgaben der 1. S...

Jobbeschreibung

Die Zentrale Ausgleichsstelle ZAS sucht:
Leiter / Leiterin der Eidgenössischen Ausgleichskasse (EAK)
80 - 100% / Bern

Als Leiter/in der Eidgenössischen Ausgleichskasse (EAK) sorgen Sie mit Ihren 70 Mitarbeitenden dafür, dass die Aufgaben der 1. Säule (AHV/IV) sowie der Familienausgleichskasse (FAK) effizient und kundenorientiert erfüllt werden. In dieser Funktion tragen Sie die Gesamtverantwortung für die EAK als Sozialversicherungspartner der Bundesverwaltung, der eidgenössischen Gerichte, Bundesanstalten sowie anderen Institutionen, die der Oberaufsicht des Bundes unterstellt sind.
Ihre Aufgaben
  • Tragen der Verantwortung für die wirtschaftliche Geschäftsführung sowie die strategische Ausrichtung der EAK.
  • Führen der EAK in personeller und fachlicher Hinsicht mit acht direkt unterstellten Mitarbeitenden.
  • Mitwirken als Mitglied der Geschäftsleitung der ZAS in verschiedenen Entscheidungsgremien und dem Direktor der ZAS rapportieren.
  • Verfolgen der gesetzlichen und technischen Entwicklungen im Bereich der Sozialversicherungen und umsetzen entsprechender Massnahmen in der EAK.
  • Vertreten der EAK nach aussen, pflegen von Beziehungen zu angeschlossenen Arbeitgebern sowie der Aufsichtsbehörde (BSV) und mitwirken in Fachgremien (z. B. Konferenz der kantonalen Ausgleichskassen).
 
Ihre Kompetenzen
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Richtung Rechtswissenschaft, Betriebs-wirtschaft oder gleichwertige Ausbildung sowie ausgewiesene Kenntnisse des Schweizer Sozialversicherungssystems insb. der 1. Säule sowie der angrenzenden Bereiche (EO, MSE) und der Familienzulagen (FZ).
  • Mehrjährige Führungserfahrung in der öffentlichen Verwaltung oder den Sozi-alversicherungen, insb. im Sinne der integrierten Aufgaben und Finanzplanung (IAFP) und transversalen Projekten.
  • Fähigkeit, fünf verschiedene Sozialversicherungen mit vorwiegend operativen Aufgaben, in einem komplexen und sich schnell verändernden Umfeld zu leiten.
  • Ausgeprägte Sozialkompetenzen, ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen.
  • Sehr gute Kenntnisse zweier Amtssprachen und passive Kenntnisse der dritten
Zum Arbeitgeber
Die Zentrale Ausgleichsstelle (ZAS), welche mehr als 800 Mitarbeitende zählt, ist das zentrale Ausführungsorgan der Sozialversicherungen AHV/IV/EO. Wir sind ebenfalls verantwortlich für die Umsetzung dieser Versicherungen im Ausland und für die Bundesangestellten der angegliederten Verwaltungen. Aufgrund unserer internationalen Tätigkeiten unterhalten wir Beziehungen mit fast 100 Ländern.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Veröffentlicht am

21-03-2021

Extra Informationen

Status
Inaktiv
Standort
Bern
Führerschein erforderlich?
Nein
Auto erforderlich?
Nein
Motivationsschreiben erforderlich?
Nein

Registriere dich jetzt!

Du möchtest dich mit nur einem Klick ganz einfach bewerben und immer auf dem neuesten Stand bezüglich neuer Stellenangebote, die zu dir passen, sein? Melde dich jetzt als Student an!

Kostenlos anmelden