Leider ist diese Job-Anzeige nicht mehr aktiv

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Doktrin in Bern

Die Schweizer Armee - Führungsunterstützungsbasis FUB sucht:Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Doktrin80 - 100% /... Ihr Einsatz für Sicherheit und FreiheitTraust du dir zu, den Leuchtturm für die längerfristige technologische Entwicklung des...

Jobbeschreibung

Die Schweizer Armee - Führungsunterstützungsbasis FUB sucht:
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Doktrin
80 - 100% / Bern
Ihr Einsatz für Sicherheit und Freiheit
Traust du dir zu, den Leuchtturm für die längerfristige technologische Entwicklung des Serviceproviders der Schweizer Armee zu positionieren?
Für das Team der Doktrinstelle der Führungsunterstützungsbasis suchen wir ein/e gut vernetze/n Mitstreiter/in mit einem Flair für die Wissenschaft und Kommunikationstechnik im militärischen Kontext. Begleite uns auf dem herausfordernden Weg in die Zukunft der Schweizer Armee!
Ihre Aufgaben
  • Du verantwortest den Bereich Doktrinforschung der Doktrinstelle Führungsunterstützung. Dies beinhaltet das Erarbeiten von Grundlagen für die mittel- und langfristige Doktrinentwicklung mit Erkenntnissen aus Forschung und Entwicklung sowie das Beurteilen von Chancen und Risiken neuer Verfahren und Technologien. Dazu erfasst du verschiedene Frage- und Problemstellungen in der FUB und verfolgst die Forschungsinteressen und -prioritäten mit nationalen und internationalen Stellen und Gremien
  • Für Trends in Forschung und Entwicklung mit Relevanz für militärische Einsatzverfahren in der Führungsunterstützung/IT erarbeitest du Lagebeiträge und leitest entsprechende Konsequenzen ab. Dies umfasst Produkte zur unmittelbaren Verwendung (z. B. konkrete Beiträge zur Streitkräfteentwicklung oder laufenden Projekten) sowie Produkte im Rahmen der längerfristigen Antizipation
  • Als Ausbildner vermittelst du die aus der Forschung und Entwicklung gewonnenen Erkenntnisse und konkreten Konsequenzen an verschiedene interne und fallweise auch externe Anspruchsgruppen
  • Du lässt Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung in die Grundzüge des Führungsdienstes der Gruppe Verteidigung einfliessen und entnimmst diesem seinerseits Frage- und Problemstellungen für Forschungsaufträge und -prioritäten. Ausserdem entwickelst du Beiträge zur Doktrin der Informationslogistik im Einsatz und wirkst bei der Definition von Standards zum Datenaustausch mit
  • Du unterstützt den Chef FUB und die Geschäftsleitung der FUB bei doktrinrelevanten Themen. Ausserdem bringst du Erkenntnisse und Konsequenzen aus dem Querschnittsbereich Doktrin sowie militärisches Wissen in die einzelnen Abteilungen der FUB ein
 
Ihr Profil
  • Hochschulabschluss (Uni/ETH/FH) im Bereich Ingenieurwesen oder der exakten Wissenschaften, gute Kenntnisse in Projektmanagement und vorzugsweise Spezialisierung im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik
  • Militärische Ausbildung: Ausgebildeter oder vorgesehener Kdt oder Stabsoffizier / Stabsunteroffizier, vorzugsweise mit Kenntnissen des internationalen Umfeldes
  • Gute Kenntnisse der Führungsunterstützung, Armee, Landesregierung und der Sicherheits- und Rettungsorganisationen bezüglich den operationellen Verfahren und Rahmenbedingungen im Inland, der technischen Systeme der Armee sowie Kenntnisse der Zusammenarbeit im Sicherheitsverbund Schweiz
  • Ein ausgeprägtes Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen, sehr gute redaktionelle Fähigkeiten und strategisches Denken und Handeln werden als Grundvoraussetzung erwartet
  • Aktive Kenntnisse einer zweiten Amtssprache (Niveau B2) und wenn möglich passive Kenntnisse einer dritten Amtssprache sowie Englisch (Niveau C1)
Über uns
Als zentraler Leistungserbringer für Informatik- und Telekommunikationsleistungen, die über alle Lagen verfügbar sein müssen, stellt die Führungsunterstützungsbasis FUB dem Eidgenössischen Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS die notwendigen Leistungen massgeschneidert, zeitgerecht und aus einer Hand zur Verfügung.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen.

Veröffentlicht am

19-12-2021

Extra Informationen

Status
Inaktiv
Standort
Bern
Führerschein erforderlich?
Nein
Auto erforderlich?
Nein
Motivationsschreiben erforderlich?
Nein

Registriere dich jetzt!

Du möchtest dich mit nur einem Klick ganz einfach bewerben und immer auf dem neuesten Stand bezüglich neuer Stellenangebote, die zu dir passen, sein? Melde dich jetzt als Student an!

Kostenlos anmelden