Leider ist diese Job-Anzeige nicht mehr aktiv

Zwei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen Pflanzenschutzmittel in Bern

Das Bundesamt für Umwelt BAFU suchtZwei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen Pflanzenschutzmittel70%-100% /... Lebensqualität für heute und morgen.Mit Ihren fachlichen und kommunikativen Kompetenzen tragen Sie dazu bei, die Umweltrisiken von...

Jobbeschreibung

Das Bundesamt für Umwelt BAFU sucht
Zwei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen Pflanzenschutzmittel
70%-100% / Bern
Lebensqualität für heute und morgen.
Mit Ihren fachlichen und kommunikativen Kompetenzen tragen Sie dazu bei, die Umweltrisiken von Pflanzenschutzmitteln zu bewerten. Zu diesem Zweck modellieren Sie deren Umweltverhalten und schreiben Gutachten.
Ihre Aufgaben
  • Umweltrisiken von Pflanzenschutzmitteln wissenschaftlich beurteilen; Gutachten im Rahmen der Zulassung in der Schweiz für die Zulassungsstelle des BLV verfassen; Anträge zur Anwendung von Pflanzenschutzmitteln aus der Luft beurteilen
  • Fachwissen im Bereich Risikobeurteilung, Modellierung von Umweltverhalten und ökotoxikologischen Effekten ausbauen und sichern
  • Gutachten in Gerichtsverfahren wissenschaftlich fundiert begründen; bei laufenden Anpassung relevanter Gesetze und Verordnungen mitarbeiten
  • Massnahmen zur Reduktion erkannter Risiken zur Sicherung des Schutzzieles ausarbeiten
  • Die Schweiz an Sitzungen europäischer Behörden vertreten; Fachwissen auf nationaler Ebene gezielt einbringen
 
Ihr Profil
  • Hochschulabschluss in Chemie oder Umweltnaturwissenschaften, wenn möglich Doktorat oder mehrjährige Berufserfahrung
  • Erfahrung im Bereich Umweltrisikobeurteilung
  • Selbständige, strukturierte und strategische Arbeitsweise 
  • Interesse für die Erarbeitung von Gesetzes- und Verordnungstexten in einem politischen Kontext
  • Gute aktive Kenntnisse mindestens einer zweiten Amtssprache und des Englischen; wenn möglich passive Kenntnisse einer dritten Amtssprache
Über uns
Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) ist für die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen wie Boden, Wasser, Luft und Wald, für den Schutz vor Naturgefahren und für den Erhalt der Biodiversität zuständig. Es ist Teil des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK).

Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des BAFU haben Sie die Schweiz von heute und von morgen im Blick. Sie übernehmen in herausfordernden Projekten Verantwortung für die erfolgreiche Entwicklung unseres Landes. Das BAFU bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem modernen Arbeitsumfeld einen wesentlichen Beitrag für eine nachhaltige Schweiz zu leisten.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen.

Veröffentlicht am

15-05-2024

Extra Informationen

Status
Inaktiv
Standort
Bern
Führerschein erforderlich?
Nein
Auto erforderlich?
Nein
Motivationsschreiben erforderlich?
Nein