Praktikant/in in numerischer Modellierung in Zürich

Das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz sucht:Praktikant/in in numerischer Modellierung80%-100% / Zürich... MeteoSchweiz Gut zu wissenSie arbeiten im Projekt ICON-22 mit, welches das Ziel hat, das aktuelle Modell...

Jobbeschreibung

Das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz sucht:
Praktikant/in in numerischer Modellierung
80%-100% / Zürich-Flughafen
MeteoSchweiz Gut zu wissen
Sie arbeiten im Projekt ICON-22 mit, welches das Ziel hat, das aktuelle Modell Vorhersagesystem COSMO der MeteoSchweiz durch ICON abzulösen. Sie implementieren dazu fehlende Diagnostiken und Komponenten im ICON Modell und testen diese auf unserem GPU basierten HPC System am CSCS.
Die Stelle ist befristet ab 01.02.2023 für 6 Monate (Startdatum variabel).
Ihre Aufgaben
  • Fehlende Diagnostiken oder nicht vollständige Komponenten implementieren
  • Diagnostiken portieren, damit diese auch auf GPUs berechnet werden können
  • Kleinere, prioritäre Projekt-Tasks in der agilen Entwicklung als Teil des Scrum-Teams des ICON-22 Projekts übernehmen
 
Ihr Profil
  • Masterstudium in Naturwissenschaften oder Rechnergestützten Wissenschaften mit Vertiefung in Atmosphärenphysik (Abschluss vor maximal 12 Monaten)
  • Kenntnisse im Arbeiten auf Linux-Systemen und Kenntnisse einer Programmiersprache wie Fortran, C oder python
  • Kenntnisse im GPU-Programmieren sind von Vorteil
  • Initiativ und gewohnt, selbständig und zielorientiert zu arbeiten
  • Kommunikativ, begeisterungsfähig und Freude am Arbeiten im Team
  • Gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache runden Ihr Profil ab; Englisch und weitere Sprachen sind ein Plus
Über uns
Das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie (MeteoSchweiz) ist der nationale Wetterdienst der Schweiz. Wir erfassen und prognostizieren Wetter und Klima in der Schweiz und leisten damit einen nachhaltigen Beitrag zum Wohlergehen der Bevölkerung und zum Nutzen von Wirtschaft, Wissenschaft und Umwelt.

Die Ämter des Eidgenössischen Departements des Innern (EDI) engagieren sich systematisch für gute Arbeitsbedingungen und die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden und sind mit dem Label Friendly Work Space ausgezeichnet.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Frauen sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Ihre Bewerbungen sind deshalb besonders willkommen.

Veröffentlicht am

24-01-2023

Extra Informationen

Status
Offen
Standort
Zürich
Führerschein erforderlich?
Nein
Auto erforderlich?
Nein
Motivationsschreiben erforderlich?
Nein
Bewirb dich jetzt

Dieses Jobangebot teilen