Fachspezialist/in Records Management in Bern

Das Bundesamt für Justiz BJ sucht:Fachspezialist/in Records Management80%-100% /... Als Anlaufstelle und Drehscheibe zwischen Mitarbeitenden aus verschiedenen Fachbereichen des Bundesamts für Justiz und nationalen- sowie internationalen Beh...

Jobbeschreibung

Das Bundesamt für Justiz BJ sucht:
Fachspezialist/in Records Management
80%-100% / Bern

Als Anlaufstelle und Drehscheibe zwischen Mitarbeitenden aus verschiedenen Fachbereichen des Bundesamts für Justiz und nationalen- sowie internationalen Behörden, leisten Sie einen wichtigen Beitrag bei der personenbezogenen Dossierführung.
Ihre Aufgaben
  • Posteingänge in diversen Sprachen registrieren und verarbeiten
  • Daten LifeCycle unter Records Management Vorgaben in TROVA (Elektronisches Personen- und Geschäftsverwaltungssystem) sicherstellen und mitgestalten
  • 1st-Level-Support und Pikettdienst leisten sowie Datenqualität gewährleisten
  • Spezifische Anforderungen zur Weiterentwicklung von TROVA ermitteln und mithelfen, diese umzusetzen
  • Papier- und elektronische Akten für die Abgabe zur Archivierung an das Schweizerische Bundesarchiv aufbereiten
 
Ihr Profil
  • Abgeschlossene Berufslehre (EFZ) in Information und Dokumentation oder Kauffrau/Kaufmann mit vergleichbarer Weiterbildung
  • Schweizer Bürgerrecht
  • Erste Berufserfahrung im Records Management, IT-Affinität und Anwenderkenntnisse GEVER-Tools sowie der MS-Office-Produkte
  • Systematische und präzise, selbständige Arbeitsweise sowie Qualitätsbewusstsein und Eigeninitiative
  • Dienstleistungsverständnis mit Teamplayerqualitäten sowie Einsatzbereitschaft, Verschwiegenheit und mentale Belastbarkeit
  • Gute aktive Kenntnisse zweier Amtssprachen
Über uns
Das Bundesamt für Justiz ist das Kompetenzzentrum Recht des Bundes. Es betreut Rechtsetzungsprojekte im Staats-, Verwaltungs-, Privat- und Strafrecht, begleitet alle Rechtsetzungsgeschäfte des Bundes beratend und ist im internationalen Bereich tätig.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Mitarbeitende aus der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaft sind deshalb besonders willkommen.

Veröffentlicht am

24-01-2023

Extra Informationen

Status
Offen
Standort
Bern
Führerschein erforderlich?
Nein
Auto erforderlich?
Nein
Motivationsschreiben erforderlich?
Nein
Bewirb dich jetzt

Dieses Jobangebot teilen