Leider ist diese Job-Anzeige nicht mehr aktiv

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in Neuenburg

Das Bundesamt für Statistik BFS sucht:Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in80%-80% /... Statistik zählt. Auch für Sie.Sie beschäftigen sich in der Sektion Kriminalität und Strafrecht im Bereich Polizei mit der polizeilichen...

Jobbeschreibung

Das Bundesamt für Statistik BFS sucht:
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
80%-80% / Neuenburg
Statistik zählt. Auch für Sie.
Sie beschäftigen sich in der Sektion Kriminalität und Strafrecht im Bereich Polizei mit der polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) und arbeiten dabei mit den Polizeibehörden der Kantone und des Bundes zusammen.
Ihre Aufgaben
  • Mitarbeit bei der gesamten Produktion der polizeilichen Kriminalstatistik, von der Datenerhebung bei den kantonalen Polizeibehörden über die Qualitätssicherung bis hin zur Erstellung und Veröffentlichung von Analysen und Berichten
  • Verantwortung für eines oder zwei Spezialthemen, je nach Bedarf
  • Mitwirkung bei künftigen Revisionsarbeiten und bei der Erarbeitung neuer Analysethemen sowie Beteiligung an Ad-hoc-Arbeitsgruppen
  • Aktive Kontaktpflege mit Datenlieferanten, Datennutzenden sowie öffentlichen und privaten Institutionen und Medien
 
Ihr Profil
  • Höherer Abschluss in Kriminologie, Kriminalwissenschaften oder gleichwertiger Abschluss
  • Gute Kenntnisse der Datenverarbeitung, Datenaufbereitung und -auswertung anhand einer Statistiksoftware (SAS, SPSS und R) Beherrschung der gängigen Informatikanwendungen, Programmierkenntnisse von Vorteil
  • Eigenständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit
  • Gute aktive Kenntnisse mindestens einer zweiten Amtssprache und wenn möglich Englischkenntnisse; wichtigste Arbeitssprachen sind Deutsch und Französisch
Über uns
Das Bundesamt für Statistik (BFS) ist das nationale Kompetenzzentrum und zentraler Knotenpunkt im Schweizer Datenökosystem. Neben der Produktion statistischer Informationen ist das BFS für die nationale Datenbewirtschaftung und die Datenwissenschaft zuständig. Die Statistikproduktion bleibt jedoch das Kerngeschäft des BFS. Sie trägt zur öffentlichen Meinungsbildung bei und dient der Planung sachpolitischer Massnahmen. Dadurch leistet sie einen wichtigen Beitrag für eine moderne demokratische Staatsführung.

Die Ämter des Eidgenössischen Departements des Innern EDI engagieren sich systematisch für gute Arbeitsbedingungen und die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden und sind mit dem Label Friendly Work Space ausgezeichnet.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Veröffentlicht am

03-02-2024

Extra Informationen

Status
Inaktiv
Standort
Neuenburg
Führerschein erforderlich?
Nein
Auto erforderlich?
Nein
Motivationsschreiben erforderlich?
Nein