Quereinsteiger

Spielst du schon seit Längerem mit dem Gedanken mal was Neues auszuprobieren? In eine neue, fachfremde Branche zu wechseln? Wenn du einen solchen Umstieg und somit einen Quereinstieg wagst, gilst du als sogenannter Quereinsteiger.

Vielen stellt sich nach einiger Zeit die Frage, ob eine berufliche Neuorientierung nicht sinnvoll wäre. Oftmals ist das eine Frage mit der man sich in der Mitte seines Lebens beschäftigt und einfach mal aus seinem gewohnten Umfeld raus möchte um etwas komplett Neues zu versuchen. Vielleicht hat man aber auch endlich die Möglichkeit seinen Traumjob ausüben zu können oder einer neuen Leidenschaft nachzugehen. Als Quereinsteiger hat man es nicht einfach, aber wenn man einmal erst den Entschluss gefasst hat und sich der neuen Arbeit mit viel Energie widmet ist man oft auch ohne Vorkenntnisse als Quereinsteiger erfolgreich.

Doch was ist eigentlich ein Quereinsteiger?

Als Quereinsteiger bezeichnet man eine Person, die aus einem Tätigkeitsfeld in eine neue Branche wechselt ohne eine Ausbildung in dem Bereich zu haben. Diese Entscheidung erfordert nicht nur sehr viel Mut, sondern bringt leider auch einiges an Risiko mit sich. Denn im Vorhinein ist es meist schwierig zu sagen ob der neue Job dann tatsächlich der Richtige ist und ob sich der Quereinstieg ausgezahlt hat. Hin und wieder kann es sogar sein, das Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt dafür sorgen, dass man sich als Quereinsteiger versuchen muss. Doch auch das kann grosse Vorteile haben, denn so hast du gezwungeneremassen die Chance dich neuen Herausforderungen zu stellen und neue Stärken zu entdecken.

Ein Quereinsteiger ist also ein/e Jobsuchende/r in einem Arbeitsfeld in dem er/sie noch keine Erfahrungen hat. Der Grund für eine solche Umstellung ist oft Unzufriedenheit oder keine Weiterbildungsmöglichkeiten im aktuellen Job, auch das Wohlbefinden spielt eine grosse Rolle und kann bei zu viel Stress sogar zu einem Burn Out führen.

Wie finde ich als Quereinsteiger einen Job?

Das ist eine Frage die sich der Grossteil stellt, bei dem Gedanken eine neue Karriere zu starten. Nachdem in der neuen Branche keine Arbeitserfahrung und auch keine Ausbildung vorhanden ist, gibt es einige Dinge die wie man seine Bewerbung etwas aufpeppen kann. Am Besten du liest dir vor jeder Bewerbung unsere Bewerbungstipps durch, damit dein Bewerbungsschreiben und Lebenslauf auch wirklich gut ankommen. Weiters ist es wichtig sich ein Netzwerk in der Wunschbranche aufzubauen, das geht beispielsweise über LinkedIn. Verknüpfe dich mit Personen die in diesen Gebieten arbeiten, vielleicht kennst du ja auch in deinem Familien- oder Bekanntenkreis jemanden der diese Arbeit ausübt und dir so zu einem Job verhelfen kann.

Ausserdem ist es immer gut seine Stärken hervorzuheben, auch wenn diese vielleicht grundsätzlich in einer anderen Branche liegen, unterstreiche was du kannst, neuer Input und eine andere Sichtweise ist in jedem Berufszweig gut.

Als Quereinsteiger ist es besonders in der heutigen Zeit wichtig, keine Angst zu haben und sich zu trauen Bekannte anzusprechen, neue Kontakte zu knüpfen, denn mittlerweile ist das gar keine Seltenheit mehr und der beste Weg sich zu integrieren. Welche Jobs sich besonders als Quereinsteiger eignen und in welchen Branchen du ohne Ausbildung etwas mehr Mühen brauchst, zeigen wir dir hier.

Quereinsteiger Jobs

Deinen beruflichen Chancen sind keine Grenzen gesetzt. Als Quereinsteiger kannst du dich für alle beliebigen Jobs bewerben, obwohl es einige Sektoren gibt in denen die notwendigen Skills mit ¨Learning by Doing¨ erworben werden können, also das Lernen in der Praxis. Bei dieser Arbeit erlernst du alles was du für deinen Job brauchst, ganz einfach direkt am Arbeitsplatz. Wenn du Quereinsteiger Jobs suchst, ist es hilfreich zu schauen, ob bei der Stellenanzeige vorausgesetzt wird, dass man schon Erfahrung hat oder ob die Möglichkeit zu ¨training on the job¨, also Praxislernen, angeboten wird.

In der Gastronomie und Hotellerie, gibt es einige Jobs bei denen das angeboten wird. Auch klassische Bürojobs bieten Quereinsteigern viele Möglichkeiten und einen sicheren Arbeitsplatz. Auch im Bereich Banken und Finanzwelt oder in der Versicherungsbranche werden Quereinsteigern oft Aus- und Weiterbildungen angeboten. Bist du sehr kreativ, musikalisch begabt oder hast schauspielerisches Talent? Versuche dich bei Castings oder kleinen Produktionen, das ist zwar als Quereinsteiger nicht einfach, doch wenn du talentiert bist steht hier einer Karriere als Quereinsteiger nichts im Weg.

Anders ist dies in Bereichen in denen eine Ausbildung unabdingbar ist. Das wären zum Beispiel der medizinische Sektor, hier kannst du natürlich nicht als Arzt/ Ärztin arbeiten, als Aushilfe um Einblicke in die medizinische Welt zu bekommen, ist das wiederum schon möglich. Auch als Anwalt/ Anwältin, Psychotherapeut/in, im IT oder in komplexen technischen Berufen braucht man eine Ausbildung.

Wenn du also schon länger über einen Branchenwechsel nachdenkst, Quereinsteiger Jobs gibt es bestimmt immer zu genüge.